Larimar

Dieser wunderschöne Schmuckstein wird ausschließlich in der Dominikanischen Republik gefunden

Larimar Anhänger
Larimar Halskette
Larimar Ring

Da die Mine in Privatbesitz ist, wird der Abbau, Verkauf und Preis durch den Besitzer gesteuert. Auch der Name Larimar wurde von dem Minenbesitzer kreiert. Er bezieht sich auf den Vornamen seiner Tochter Lari und die Farbe des Meeres (spanisch: Mar).

Charakteristisch für den Larimar ist seine hellblaue bis weiße Farbe. Sehr selten findet man auch grünliche Einfärbungen. Rostbraune Einlagerungen entstanden durch Hämatit-Beimengungen. Häufig wird dieser seltene Stein auch Atlantis-Stein genannt. Aus Überlieferungen wird berichtet, dass die Griechen ein Inselvolk kannten, welches im Besitz von hellblauen Steinen war.

Dabei soll es sich um das Volk des untergegangen Inselstaates Atlantis gehandelt haben. Aufgrund der Einzigartigkeit des Erscheinungsbildes und seiner charakteristischen Muster gehört dieser Stein zu den Lieblingen von uns.

Vorkommen: Dominikanische Republik
Mineralogie: Pektolith, Mohshärte 4,5-5