Pietersit

Unglaublich, was die Natur hier hervor gebracht hat

Pietersit
Pietersiet
Pietersit
Erst Mitte des vergangen Jahrhunderts wurde die bislang einzige Fundstelle dieses faszinierenden Steines in Namibia entdeckt. Der Name Pietersit bezieht sich auf den Entdecker Sid Pieters.

Es handelt sich bei diesem Mineral um ein Gestein aus Tiger- und Falkenauge, welche sich durch Erdverschiebung oder Erdbeben in kleine Teile zerrüttet haben und später durch Kieselsäure erneut gebunden wurden.

Jeder Pietersit mit seiner individuellen Maserung von faserig schillerndem Blauschwarz bis Goldbraun ist daher ein Unikat.

Vorkommen: Namibia
Mineralogie: Tigeraugen-Falkenaugen-Brekzie, Mohshärte 7
Indikation: Stabilität, Konfliktbewältigung, innere Ruhe