Rutilquarz

Beim Rutilquarz handelt es sich um einen Bergkristall oder Rauchquarz, in dem mineralische Einschlüsse, sogenannte Rutilnadeln, eingelagert sind

Rutilquarz
Rutilquarz
Rutilquarz
Der Rutil im Quarz bildet sich dabei immer faserig aus,- mal gebündelt, andermal völlig zerstreut, von goldfarben bis kupferfarbig. Besonders beliebt sind Sternausrichtungen, bei denen die Rutilfasern auf Ilmenit-Kristallen aufgewachsen sind.

Die schönsten und klarsten Quarze findet man derzeit in Brasilien. Aber auch in den Alpenregionen, in Madagaskar, Australien und Amerika gibt es kleinere Vorkommen. Als Wahrheits- und Schutzstein verehrt, ist eine besonders hohe Nachfrage in Asien entstanden.

Entsprechend hat sich die Preisentwicklung für ansehnliche Qualitäten rasant angepasst! Trotzdem gehört der Rutilquarz mit zu unseren Liebligen. Schon wegen der besonderen Individualität eines jeden einzelnen Steines.

Vorkommen: Brasilien, Madagaskar
Mineralogie: Quarz, Mohshärte 7
Indikation: Hoffnung, Zuversicht, geistige Freiheit